VOSS

Markenkommunikation von Volkswagen stellt sich neu auf

Zum 1. Dezember wurde die bereits im Juli 2020 angestoßene strukturelle Trennung von Marken- und Konzernkommunikation am Standort Wolfsburg abgeschlossen. Dabei erfolgte eine Neuaufstellung für die Kommunikation der Marke Volkswagen Pkw. Leiter der Kommunikation ist weiterhin Robin Aschhoff.

Die Verantwortung für die Unternehmenskommunikation der Kernmarke übernimmt Christoph Ludewig, bisher stellvertretender Leiter Corporate Communications Volkswagen AG. Innerhalb der Abteilung ergeben sich folgende Verantwortlichkeiten: Katrin Hohmann (Strategie und Digital) und Jörn Roggenbuck (Vertrieb und After Sales). Zudem wird der Bereich kurzfristig um die Themengebiete „Nachhaltigkeit“ sowie „Standort und Produktion“ ergänzt.

Volkswagen Zentrale in Wolfsburg (Foto: Volkswagen)

Die Produktkommunikation leitet Stefan Voswinkel. Die unter seiner Leitung bisher separaten Teams für Produkt- und Technologiethemen werden zusammengeführt. Die Verantwortung für die neu geschaffene Einheit übernimmt Benedikt Griffig, bisher Leiter Technologiekommunikation. Neuer Leiter des Testwagen-Managements ist Frank Thürnau. Andre Dietzel, zuvor Leiter Kommunikation und Marketing Volkswagen Motorsport, verantwortet nun die Redaktion und Contentproduktion.

Gerd Voss leitet weiterhin den Bereich Kommunikation Social Responsibility, der künftig Teil der Markenkommunikation ist. An ihn berichtet unter anderem Christoph Adomat, der die Kommunikation Sport verantwortet.

Christoph Ludewig, Stefan Voswinkel und Gerd Voss berichten in ihren jeweiligen Funktionen an den Leiter Kommunikation Robin Aschhoff.

Mehr lesen über Volkswagen

Mehr lesen über Volkswagen Marketing

Comments are closed.