SIKO

Veränderung in der Kommunikation bei Škoda Auto

Vítězslav Kodym hat zum 1. August die Leitung der weltweiten Produktkommunikation von Škoda Auto übernommen und verantwortet damit die Themenbereiche Technik, Produkte und Motorsport. Er berichtet direkt an die Leiterin der Kommunikation, Ariane Kilian. Kodym folgt auf Christian Heubner, der künftig die Communication Experience der Marke Volkswagen in Wolfsburg leitet.

Vítězslav Kodym arbeitet seit 2013 in der Kommunikationsabteilung bei Škoda Auto, zuletzt als Leiter Kommunikationsmanagement. In dieser Funktion verantwortete er die strategische Planung und Koordination der weltweiten Kommunikationsaktivitäten. Seit dem 1. August ist er als Leiter der Produktkommunikation für die Themenbereiche Technik, Produkte und Motorsport zuständig.

Ariane Kilian, Leiterin der Kommunikation bei Škoda Auto: „Ich danke Christian Heubner, der die Produktkommunikation in den vergangenen eineinhalb Jahren hervorragend gestaltet und Impulse gesetzt hat, insbesondere mit innovativen digitalen Formaten, und wünsche ihm alles Gute für seine neue Aufgabe. Gleichzeitig freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Vítězslav Kodym. Mit ihm haben wir einen versierten Produktexperten für die Aufgabe gewonnen, der mit seiner langjährigen Erfahrung als Autojournalist neue Akzente setzen wird. Sein Fokus wird darauf liegen, die Produktkommunikation noch digitaler, agiler und effizienter aufzustellen, um die Anforderungen der Journalisten bestmöglich zu erfüllen. Ich wünsche ihm dabei viel Freude und Erfolg.“

Comments are closed.