VOSS

Elvira Schachermeier übernimmt Communications und Public Affairs bei Ford

Ford gab bekannt, dass Elvira Schachermeier als Vice President, Communications and Public Affairs, Ford of Europe, ernannt wurde. Schachermeier trat die Nachfolge von Susan Krusel an, die sich nach einer erfolgreichen, mehr als 20-jährigen Laufbahn bei Ford in den Ruhestand verabschiedete. Krusel hat in den letzten drei Jahren die Bereiche Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von Ford of Europe geleitet.

Schachermeier bringt als Führungspersönlichkeit Erfahrung im Kommunikationssegment mit, die sie sowohl in Europa als auch in Nordamerika erworben hat, und wechselt am 1. Dezember zu Ford Europa. Zuletzt war sie als Chief Communications Officer von Visa für die Region Europa tätig und absolvierte eine insgesamt 16-jährige Karriere bei dem globalen Finanzdienstleister.

Bei Ford of Europe soll Elvira Schachermeier verantwortlich sein, die Reputation des Unternehmens weiter auszubauen sowie die interne und externe Kommunikation in der Region zu leiten. Die gebürtige Deutsche wird von Köln aus an Stuart Rowley, President Ford of Europe, in Köln sowie an Mark Truby, Chief Communications Officer von Ford mit Sitz in Dearborn, Michigan, USA berichten.

Schachermeier schloss ihr Studium der Radio- und Fernsehkommunikation an der San Francisco State University mit einem Bachelor of Arts ab. Sie lebt derzeit in Osnabrück, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Mehr lesen über Ford

Comments are closed.