VOSS

Florian Müller übernimmt Leitung von FCA Motor Village Germany

Florian Müller übernimmt Ende April 2021 die Geschäftsführung bei FCA Motor Village Germany, der konzerneigenen Handelsorganisation von FCA Germany. Müller (58) ist aktuell bereits Geschäftsführer der PSA Retail und löst bei der FCA Motor Village Germany Günay Kırcaoğlu (54) ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Florian Müller begann seine Karriere in der Automobilindustrie bei Daimler im Vertrieb der Marke Unimog. Nachdem er mehrere leitende Positionen innerhalb des Daimler-Konzerns in den Bereichen Verkauf, Service, Produktmanagement und Marketing innehatte, die ihn unter anderem auch nach Großbritannien, Malaysia, Tschechien und Frankreich führten, wechselte Müller Ende 2017 zur Groupe PSA als Geschäftsführer der PSA Retail.

Florian Müller (Foto: PSA)

Die FCA Motor Village Germany hat elf Standorte in den Metropolregionen Deutschlands mit rund 350 Mitarbeitern. Mit den Marken Fiat, Alfa Romeo, Jeep, Abarth und Lancia (Service) wurden im Jahr 2019 – vor Beginn der Corona-Krise – etwa 7.200 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge verkauft und etwa 80.000 Werkstattstunden geleistet. Die PSA Retail hat rund 1.100 Mitarbeiter an 24 Standorten in Deutschland und verkaufte 2019 etwa 35.000 Neu- und Gebrauchtwagen der Marken Peugeot, Citroёn, DS Automobiles und Opel und leistete rund 355.000 Werkstattstunden.

Comments are closed.