SIKO

Münchener Agentur Joint Venture LYVE stories gestartet

Die drei Münchner Agenturen Blackeight, Blauepferde und Goldenebotschaft sind mit dem Joint Venture LYVE stories gestartet. Inhaltlich geht es um die Konzeption und Umsetzung hybrider und digitaler Events.

LYVE stories entwickelt Lösungen für hybride Veranstaltungen und bietet Komplettpakete für digitale Events. Dafür bündeln die drei Agenturen ihre strategischen, kreativen und digitalen Kompetenzen. Das Joint Venture deckt ein umfangreiches Portfolio ab, das sowohl unterschiedliche digitale Veranstaltungsformate als auch Themenbereiche abbildet: von Messen über Produktpräsentationen bis hin zu Kongressen.

Dass dieser interdisziplinäre Ansatz im boomenden Geschäftsfeld digitaler Events ein erfolgreicher Ansatz ist, konnte bereit in ersten Projekten bewiesen werden. Das Agenturtrio war in Projekte wie das MAN Coronavirus Diagnostic Vehicle, die Onlinepremiere der Fendt 200 Vario Generation sowie die Palfinger World Tour 2020 involviert – nicht nur wegen den Pandemie-bedingten Veränderungen im Event- und Messebereich, sondern insbesondere wegen des holistischen Ansatzes.

Info: www.LYVEstories.com

Comments are closed.