SIKO

Weltpremiere des neuen Škoda Enyaq iV in Prag

Vorhang auf für den Škoda Enyaq iV: Gemeinsam mit Gästen und Journalisten hat Škoda in Prag die Weltpremiere seines neuen, rein batterieelektrischen Flaggschiffs gefeiert. Für die passende musikalische Begleitung rund um den ersten Auftritt des Škoda Enyaq iV vor internationalem Publikum sorgte die Rockband „Inhaler“. Dank eines neuen Premierenformats mit virtuellem Showroom und Live-Studio hatten die Zuschauer auch online die Möglichkeit, beim Event dabei zu sein.

Vor und nach dem Livestream der Modellpräsentation konnten sie sich in einem virtuellen Škoda Pavillon bewegen. Im digitalen Showroom bestand die Möglichkeit, sich zunächst die Konzeptstudie Škoda Vision iV und später den Škoda Enyaq iV aus allen Perspektiven anzusehen.

Vor und nach der Weltpremiere des Škoda Enyaq iV konnten sich alle Online-Besucher virtuell im Škoda Pavillon „bewegen“. Nach der Live-Präsentation war im Showroom der Enyaq iV ausgestellt. Per 360-Grad-Views ließen sich beide Fahrzeuge von allen Seiten betrachten, außerdem stand zu beiden Modellen umfassendes Informationsmaterial zum Download bereit. Im Live-Studio fanden unter anderem Experten-Interviews statt.

Ebenso wie die Gäste der Fahrzeugpräsentation in Prag konnten auch die Besucher des virtuellen Events selbst entscheiden, in welcher Reihenfolge sie die einzelnen Bereiche besuchten.

Info: www.skoda-auto.de

Škoda Enyaq iV Launch in Prag (Foto: Škoda)

Comments are closed.