SIKO

beon. Worldwide verstärkt Engagement als DMC für Italien

beon. Worldwide verstärkt das Engagement in Italien. Die Niederlassung in Rom betreut als DMC künftig alle Projekte in Italien inklusive der Inseln direkt. Weitere Partner vor Ort sind nicht erforderlich. Dazu Chiara Piccirillo, Head of Italy und Director of Sales bei beon. Worldwide: „Unser Büro in Rom besteht jetzt seit sieben Jahren und ist mit ausgewiesenen Spezialisten besetzt, die den italienischen Markt im Detail kennen. Entsprechend können wir alle Projekte mit größter Zuverlässigkeit realisieren.“

Im Fokus für das Angebot sind insbesondere Auftraggeber aus Deutschland, die für ihre Veranstaltungen auf exakte lokale und regionale Kenntnisse und das dazugehörige Know-how für die Umsetzung von Events und Incentives angewiesen sind. Dafür gibt es in der größten Niederlassung von beon. außerhalb von Spanien sechs erfahrene Mitarbeiter.

„Wir wissen um die Besonderheiten des italienischen Marktes“, so Chiara Piccirillo. „Hier möchten wir mit einer hohen Qualität und Zuverlässigkeit neue Benchmarks setzen und gleichzeitig mit einer transparenten Preisstruktur unsere Kunden in Deutschland überzeugen, mit denen wir dafür sogar gern in Landessprache kommunizieren.“

Positioniert ist beon. in Italien mit Fokus auf das Destination Management. Für weitere Leistungen erfolgt die Zusammenarbeit mit anderen Teams und Niederlassungen von beon. – zum Beispiel mit dem Kreativ-Department am Stammsitz in Sevilla, wo auch eine kleine Druckerei zur Verfügung steht, die mit den engen Zeitfenstern von Veranstaltungsproduktionen vertraut ist.

Info: www.beonworldwide.com

Comments are closed.