SIKO

EMH Partners erwirbt Beteiligung an der Agentur Avantgarde

Von EMH Partners beratene Fonds investieren in das Marktsegment Brand Experience und erwerben eine Mehrheitsbeteiligung an der Agentur Avantgarde. Der bisherige Wachstumsinvestor Afinum verkauft im Zuge der Transaktion seine Minderheitsbeteiligung. Von EMH Partners beratene Fonds erwerben darüber hinaus einen kleinen Teil der Anteile des Avantgarde Management Teams, welches auch in Zukunft mit einem signifikanten Anteil beteiligt bleiben wird.

Avantgarde, gegründet 1985 von Martin Schnaack, ist einer der führenden Dienstleister für Brand Experience in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in München ist Avantgarde an fünf weiteren Standorten in Deutschland sowie in Österreich, Schweiz, Großbritannien, Dubai, China und Brasilien präsent. Dadurch kann der Dienstleister seinen Kunden, zu denen vor allem internationale Blue Chip Unternehmen gehören, ein breites, internationales Standort-Netzwerk anbieten.

„Mit EMH Partners haben wir den idealen neuen Partner gefunden“, meint Martin Schnaack, Gründer und CEO von Avantgarde. „Besonders überzeugt hat uns das unternehmerische Denken von EMH Partners und die Begeisterung für unsere digitalen Tools zur Datenerfassung und Erfolgsmessung im Kontext der Begegnungskommunikation. EMH Partners teilt unseren Blick auf den rasant wachsenden Markt für Brand Experience und unterstützt unsere Ambitionen, unsere Marktführerschaft auch international weiter auszubauen.“

Avantgarde erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Honorarumsatz von über 80 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem deutlichen, profitablen Wachstum. Avantgarde beschäftigt weltweit mehr als 750 Mitarbeiter aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event Management, Sponsoring, Handel, Film und Trendforschung. Zudem bietet Avantgarde seinen Kunden Komplettlösungen im Bereich Operating Service an, insbesondere im Bereich Retail-as-a-Service (RaaS) für die physische Präsenz von Marken und Produkten. Außerdem ist Avantgarde mit dem Geschäftsbereich Avantgarde Experts als Recruiting-Dienstleister tätig und entwickelt eigene Software im Bereich Data Analytics, um auch physische Markenerlebnisse messbar und optimierbar zu machen.

„Der Brand Experience Markt verspricht in Zukunft hohe Wachstumsraten sowie großes Digitalisierungspotenzial und ist daher für Investments besonders attraktiv. Avantgarde ist dabei als einer der Marktführer herausragend positioniert, insbesondere bei der Konzeption und Umsetzung einmaliger Kundenerlebnisse für führende Marken sowie als Pionier im Bereich Retail-as-a-Service“, sagt Dr. Thomas von Werner, Partner bei EMH Partners. „Avantgarde verfügt zudem über eigenentwickelte Software und Data Analytics Tools zur Messung von Brand Experience sowie zur Unterstützung der Kunden-Conversion und Retention.“

Die Parteien haben sich dazu verpflichtet, Details der Transaktion vertraulich zu behandeln. Avantgarde ist das siebte von EMH Partners beratene Investment. Die vorherigen von EMH beratenen Beteiligungen beinhalten beispielsweise Design Offices im Bereich Corporate Coworking.

Info: www.avantgarde.net, www.emh.com

Comments are closed.