SIKO

Harald Hamprecht wird neuer Kommunikationschef bei Opel

Staffelübergabe in der Opel-Kommunikation: Harald Hamprecht (44) wird zum 1. Januar 2019 Vice President Communications und Mitglied des Executive Committee der Opel Automobile GmbH. Er verantwortet damit die gesamte externe und interne Kommunikation der Marken Opel und Vauxhall und folgt auf Johan Willems (58), der nach 36 Jahren in der Automobilindustrie in den Ruhestand geht. Michael Göntgens (37) folgt auf Hamprecht als Director Internal und Corporate Communications.

Hamprecht arbeitete vor seinem Einstieg bei Opel im Mai 2012 elf Jahre als Journalist – zuletzt als Chefredakteur der Fachzeitschrift Automotive News Europe, Chefreporter von auto motor und sport sowie als Redaktionsleiter der vier Auto-Portale der Motor Presse Stuttgart. Zuvor war der Diplom-Kaufmann als Reporter bei der Fachzeitschrift Automobilwoche sowie als Redakteur bei dem Anlegermagazin TeleBörse der Verlagsgruppe Handelsblatt tätig. Seine Karriere in der Automobilindustrie begann der Rüsselsheimer im September 1993 – mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann bei Opel.

Michael Göntgens leitet seit Oktober 2016 die Unternehmenskommunikation bei Opel. Der gelernte Luftverkehrskaufmann, Dipl. Betriebswirt (BA) sowie Master of Science in Corporate Communications kommunizierte seit 2004 in verschiedenen Funktionen für den Lufthansa-Konzern – zuletzt für zwei Jahre als Director Communications der Lufthansa Cargo. Unter anderem war er Pressesprecher für Finanz- und Wirtschaftsthemen der Lufthansa AG und von 2010 bis 2014 Teamleiter Presse und Interne Kommunikation der Lufthansa Cargo.

Info: www.opel.com

Tags:

Comments are closed.