SIKO

Walbert-Schmitz und Juli realisierten Event am Nürburgring

Vom 10. bis zum 13. Mai fand das diesjährige 24-Stunden-Rennen am Nürburgring statt. Als Hauptsponsor war Gran Turismo, die Rennspielsimulation für die Sony PlayStation, mit einem eRacing Event am Start. Im Auftrag der österreichischen Agentur Juli war Walbert-Schmitz bei der Veranstaltung für das architektonische Konzept, die Umsetzung sowie die Regie mit Licht- und Tontechnik verantwortlich. Das für diese Veranstaltung entwickelte Konzept war dabei so angelegt, dass es auch für zukünftige Events dieser Art genutzt werden kann.

Auf der Fläche von Gran Turismo wurde eine Arena mit Tribüne auf der einen Seite und den Racingseats der Teilnehmer auf der anderen Seite aufgebaut. Von den Kommentatorenboxen aus erfolgte eine weltweite Live-Übertragung in fünf Sprachen.

Info: www.walbert-schmitz.de

www.juli.at

Comments are closed.