SIKO

Veränderungen und ein weiterer Standort für Pure Perfection

Bei der Wiesbadener Agenturgruppe Pure Perfection stehen die Zeichen auf Expansion und Weiterentwicklung. Zehn Jahre nach der Agenturgründung erweitern die beiden geschäftsführenden Gesellschafter die Geschäftsleitung. Dabei deuten sich erstmals größere Expansionspläne an: Zum einen, um der steigenden Nachfrage im Bereich Projektmanagement gerecht zu werden. Zum anderen, um den jetzigen Standort der Agentur in Wiesbaden beizubehalten.

„In Wiesbaden können wir am jetzigen Standort nicht weiter wachsen. Nahezu alle Optionen, unsere Bürokapazitäten am Gutenbergplatz zu erweitern, sind ausgeschöpft. Wer unsere Büroräume kennt, kann sich gut vorstellen, warum wir den Standort nicht aufgeben möchten“, so Geschäftsführerin Barbara Braschoß.

Mögliche Pläne zur Erweiterung vor Ort sind am Denkmalschutz gescheitert. Und der bereits vorhandene Standort Berlin benötigt aufgrund des wachsenden Geschäfts im PR-Bereich alle Kapazitäten für das Hauptstadtteam.

Im April eröffnete Pure Perfection zusammen mit Markus Haase, vormals bei Stagg & Friends und marbet, einen dritten Standort in Düsseldorf. „Unter Leitung von Markus Haase haben wir uns für die Medienstadt als neuen Agentur-Standort entschieden“, sagt Geschäftsführer Jan Rogozinski.

Der bisherige Leiter der Automotive-Unit von Pure Perfection, Kim Meisinger, ist im April zum Director of Operations und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt worden. „Kim hat in den letzten drei Jahren den Automotive-Bereich strategisch ausgebaut. Er hat im Wesentlichen dazu beigetragen, dass wir die Rahmenvertragsverhandlungen bei Porsche und Volkswagen erfolgreich für uns entscheiden konnten“, erklärt Rogozinski. „Neben der Umsatz- und Personalverantwortung im Bereich Automotive wurde es nun Zeit, ihm weitere Verantwortungsbereiche zu übertragen.“

Aktuell arbeite man am Aufbau einer eigenen Unit für die Themenfelder Design und Architecture. Auch damit möchte die Agentur ihren Wachstumkurs weiter fortführen. „2017 lag der Gesamtumsatz bei 13 Millionen Euro und damit zwölf Prozent über dem Ergebnis von 2016. Dabei beschäftigt die Agentur derzeit 52 Mitarbeiter“, hält Rogozinski fest.

Info: www.pureperfection.com

Comments are closed.