SIKO

Vitamin E und Opel freuen sich über IF Design Award für Opel Projekt

Die Hamburger Agentur Vitamin E freut sich über einen IF Design Award in der Kategorie „Interior Architecture“ für den Opel-Markenauftritt auf der Paris Motor Show 2016. Der Auftritt stand im Zeichen der Weltpremiere des Elektroautos Ampera-e.

Für die Inszenierung des über 2.000 Quadratmeter großen Standes wurde bewusst auf die üblichen großflächigen Videowände verzichtet und stattdessen eine moderne Interpretation des perspektivischen Scherenschnitttheaters entwickelt. „Unser Anspruch war es, für Opel etwas im Automessekontext Ungesehenes zu konzipieren, das den Mut der Marke, neue Wege zu gehen, zum Ausdruck bringt, angelehnt an die bekannte „Umparken im Kopf“-Kampagne. Der Besucher wurde auf den ersten Blick emotional angesprochen und auf eine sympathische, humorvolle Art animiert, in diese demokratisierte Welt der Elektromobilität einzutauchen“, sagt Fabian Tank, Kreativ-Verantwortlicher bei Vitamin E.

„Dieser Markenauftritt für Opel zeigt, dass sich Mut auf Agentur- und Kundenseite auszahlt. So wird die klassische Automobilmesse zu einer Bühne, die dem Besucher ein sympathisch-authentisches und sehr nahes Markenerlebnis verschafft“, so Holk Engelbrecht, Geschäftsführer von Vitamin E. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Konzept sowohl unseren Kunden und die Besucher als auch die Jury überzeugt hat. Diese Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für die Arbeit, die das gesamte Team geleistet hat.“

Info: www.vitamin-e.com

Comments are closed.