SIKO

Porsche verstärkt Zusammenarbeit mit weiterer Kreativagentur

Porsche hat das Agenturportfolio neu ausgerichtet und arbeitet ab Januar 2017 mit zwei Kreativagenturen in Deutschland zusammen. Den Etat für die Kreation und Umsetzung von Marketingkampagnen für die Baureihe „Cayenne“ wird künftig Grabarz & Partner aus Hamburg übernehmen. Alle weiteren Modellreihen betreut weiterhin die Frankfurter Agentur Kemper Kommunikation.

„Porsche arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit Kemper Kommunikation zusammen und wird diese Partnerschaft auch künftig fortsetzen“, sagt Robert Ader, Leiter Marketing Kommunikation bei Porsche. „Mit Grabarz & Partner haben wir einen weiteren starken Partner gefunden, der zu Porsche passt und unser Portfolio sehr gut ergänzt.“

Mit dem neuen Agenturportfolio, zu dem auch die internationalen Kreativagenturen Cramer Krasselt (Chicago, USA) und Saatchi & Saatchi (Shanghai, China) zählen, will Porsche auch zukünftig eine global integrierte Kommunikationsstrategie verfolgen, die bei Bedarf um regional spezifische Elemente ergänzt wird.

Info: www.porsche.de

Comments are closed.