SIKO

Voss+Fischer zwei Mal für Pop-up Stores ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Mondial de l’Automobile in Paris wurde die Frankfurter Kreativagentur Voss+Fischer gleich zweimal als Winner beim Automotive Brand Contest ausgezeichnet. Für Jaguar Land Rover Deutschland konzipierte und entwickelte Voss+Fischer zwei Pop-up Stores zur Markteinführung des Jaguar F-Pace und des Range Rover Evoque Cabriolets.

Im Frühjahr öffneten die Pop-up Stores in den Zentren der größten deutschen Städte für jeweils vier Tage ihre Ladentüren. Tagsüber konnten interessierte Besucher die Besonderheiten der neuen Modelle erkunden und am Abend luden lokale Händler ihre Kunden und Interessenten zu exklusiven Präsentationen in die Pop-up Stores ein. „Mit diesem sehr erfolgreichen Konzept schafften wir eine direkte Ansprache unserer Zielgruppe und konnten als Marke überzeugen“, sagt Göran Tamm, Marketing-Direktor von Jaguar Land Rover Deutschland.

Beide Stores visualisierten die klassischen Kampagnen der Modelle und waren für die Marken eine mutige und überaus erfolgreiche Maßnahme zur Einführung der Fahrzeuge. „Wir freuen uns, dass Jaguar Land Rover mit uns diesen Weg gegangen ist und wir mit den Markenräumen nun auch den Rat für Formgebung überzeugen konnten“, sagt Claus Fischer, Geschäftsführer und Mitbegründer von Voss+Fischer.

Der Jaguar F-Pace ging mit dem „Innovation Lab“ auf Pop-up Tour. Hier standen die technischen Innovationen des Performance-SUVs im Vordergrund. Für das Range Rover Evoque Cabriolet wurden die Ladenflächen zum „Urban Jungle“ umgestaltet, wo es zwischen Aluminiumstäben und LED-Himmel des Großstadtdschungels präsentiert wurde.

Info: www.voss-fischer.de

Comments are closed.