SIKO

numeo erweitert Funktionalität von Confact mit Kommunikationsmodul

numeo hat ihre Software-Applikation Confact um eine zusätzliche Funktionalität erweitert. Die App ermöglicht nicht nur den direkten Austausch Event-Teilnehmern mit dem Veranstalter und untereinander, sondern bietet ab sofort auch die Möglichkeit, bei einer Veranstaltung stattfindende Workshops auszuwählen und sich anzumelden.

Teilnehmer sehen nicht nur während, sondern bei Bedarf bereits vor Beginn der Veranstaltung sämtliche der angebotenen Workshops und gleichzeitig die Anzahl der jeweils noch verfügbaren Plätze. Sie haben damit vorab und noch während der Veranstaltung selbst die Möglichkeit, sich für diejenigen Workshops anzumelden, die für sie von Interesse sind.

Dabei stellt Confact sicher, dass eine Überbelegung einzelner Workshops verhindert wird und sich ein Teilnehmer nicht versehentlich zu mehreren, zeitgleich stattfindenden Workshops anmeldet. Dies bietet auch Vorteile für den Veranstalter selbst: Confact reduziert den organisatorischen Aufwand auf ein Minimum und sorgt gleichzeitig für eine größtmögliche Planungssicherheit.

Dazu Marcus Schlüter, Geschäftsführer von numeo: „Die Zeiten, in denen bei der Belegung von Workshops irgendwelche Kärtchen an ein Flip Chart geheftet werden, sind definitiv vorbei.“ Obwohl Workshops nicht zeitgleich ablaufen müssen, sondern sogar zeitversetzt stattfinden können, ermöglicht Confact die Teilnahme an gemeinsamen Abstimmungen. Abschließend können die Ergebnisse der einzelnen Workshops dann auch im Plenum vorgestellt und diskutiert werden.

Info: www.numeo.de

Tags: ,

Comments are closed.