SIKO

Jazzunique realisiert Roadshow für Bridgestone Deutschland

Die Frankfurter Agentur für Erlebniskommunikation Jazzunique entwickelte und realisierte ein Roadshowkonzept für den neuen DriveGuard Reifen von Bridgestone. Die Tour nach dem Launch-Event in Monaco führte im Februar und März zum Nürburgring, nach Nohra bei Weimar sowie nach Baden-Baden, Linz (Österreich) und Lüneburg. Unter dem Motto „DriveGuard selbst erFAHREN“ wurde der neue Reifen ausgewählten Reifenhändlern und ihren Mitarbeitern in Theorie und Praxis präsentiert. In der Zusammenarbeit zwischen Bridgestone und Jazzunique handelte es sich dabei um die erste gemeinsame Roadshow.

Die nur für das Fachpublikum zugängliche Roadshow von Jazzunique nahm den Begriff wörtlich und lud die Teilnehmer dazu ein, den neuen Reifen auch in der Praxis kennenzulernen. Besonderheit: Der DriveGuard garantiert selbst bei völligem Luftverlust noch eine sichere Weiterfahrt bis zu 80 Kilometer bei maximal 80 km/h Geschwindigkeit. Die Besucher konnten die Fahreigenschaften sowohl in der Komfortfahrt als auch in der sogenannten „Notlauffahrt“ unmittelbar und persönlich erleben. Um die Technologie der DriveGuard Reifen verständlich zu machen, standen bei allen Tour-Stationen Techniker und Spezialisten von Bridgestone bereit.

Jazzunique hat für Bridgestone im ersten Jahr der Zusammenarbeit bereits eine Reihe von Kunden- und Mitarbeiter-Events entwickelt und durchgeführt. Weitere Projekte sind unter anderem die geplante Firestone VIP-Lounge für den Reifenhersteller beim kommenden Hurricane-Festival.

Info: www.jazzunique.de

Comments are closed.