SIKO

Uniplan wurde Lead Agentur beim Neustart von Borgward

Nach dem Comeback der Kultmarke in diesem Frühjahr ist Uniplan mit der Konzeption und Realisation des Messeauftritts auf der IAA in Frankfurt beauftragt worden. Carl Friedrich Wilhelm Borgward gründete 1919 sein eigenes Unternehmen und produzierte in Bremen Fahrzeuge und Motoren unter den Marken Borgward, Hansa, Goliath und Lloyd. Bis in die 1960er Jahre war Borgward zeitweise der drittgrößte Automobilhersteller Deutschlands. Die bekanntesten Fahrzeuge der Borgward Geschichte sind Borgward Hansa 1500, Borgward P 100 sowie Borgward Isabella.

2005 entschlossen sich Christian Borgward, Enkel des Gründers Carl F. W. Borgward, und der Industriemanager Karlheinz L. Knöss, zur Wiederbelebung der Marke. Zehn Jahre später ist es soweit.

Betreut wird das Automobilunternehmen von Uniplan. Das Ergebnis der Zusammenarbeit wird auf der diesjährigen IAA in Frankfurt präsentiert, wo das neugegründete Traditionsunternehmen sein erstes Auto der Neuzeit vorstellen will.

Info: www.uniplan.com

Comments are closed.