VOSS

Wall of Light für neuen Jaguar XE im Umspannwerk Berlin

Eine Reise der besonderen Art feierte Jaguar mit rund 200 geladenen Gästen im Berliner Umspannwerk Alexanderplatz. Der britische Hollywood-Schauspieler und Musiker Idris Elba hat den neuen Jaguar XE persönlich von London nach Berlin gefahren. Er wurde am Abend bei einer großen Bühnenshow von den Gästen, Medienvertretern sowie Jaguar-Vertretern und der Moderatorin Verena Wriedt empfangen. Unter den hochkarätigen Zuschauern befanden sich unter anderem Stars wie Jürgen Vogel, Anja Kling, Hannah Herzsprung, Sonya Kraus, Kostja Ullmann und Tom Schilling. Als DJ stand Noah Becker alias DJ Knowa an den Turntables und wurde am späten Abend von dem Stargast aus London, Idris Elba, abgelöst.

Für die „standesgemäße“ Beleuchtung rund um den neuen XE sorgten in dieser Nacht die ebenfalls brandneuen X4 Bars von GLP. Lichtdesigner Henning Schletter und das Team von die veranstaltungsmacher hatten im Auftrag von Jaguar Land Rover Deutschland und Norbert Zitzmann Communications das ehemalige Industriegebäude für den Launch ausgestattet.

Henning Schletters erste Erfahrungen mit den Produkten aus Karlsbad liegen etwa fünf Jahre zurück – damals setzte er zum ersten Mal impression 90 und impression 240 XL bei der Reitshow Apassionata ein. Diese Produktion tourte ausgesprochen

erfolgreich durch ganz Europa und die großen Hallen. Im vergangenen Jahr unterstützte Schletter zudem Björn Hermann bei der Inszenierung zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin – dort kamen unter anderem die neuen X4 Movinglights von GLP in großer Stückzahl zum Einsatz.

Kurz darauf nutzte Schletter die X4 bei einem Event des Automobilherstellers Cadillac in einem Parkhaus: „Damals klebten wir die X4 mit speziellen Adapterplatten an die niedrige Betondecke“, erinnert sich Schletter. Bei der Premiere des Jaguar XE hingegen fanden die X4 Bars ihren Platz auf filigranen, senkrecht stehenden Pipes, die auf dem Boden des Industriegebäudes montiert waren. „Wir brauchten Platz, um den Jaguar XE durch den Raum fahren zu lassen – und natürlich auch einen roten Teppich für die Promis“, so Schletter zur Installation.

Info: www.glp.de       www.veranstaltungsmacher.com

 

 

Comments are closed.