SIKO

numeo investiert in Xirrus Technologie und erweitert Portfolio

Die numeo GmbH hat auch in der ersten Hälfte dieses Jahres ihre Aktivitäten weiter ausgebaut und dabei neue Kunden aus den Bereichen Automobil, Banken und Pharma hinzugewonnen. Gleichzeitig hat das Unternehmen gezielt in die Xirrus Technologie investiert und damit sein Produktangebot weiter verbessert.

Xirrus ist einer der führenden Anbieter moderner und innovativer Hochleistungs-WiFi-Netzwerke. Durch die arraybasierten Lösungen können die Netzwerke passgenau auf die Größe einer Veranstaltung, auf die Anzahl der Teilnehmer und die Nutzung mobiler Geräte abgestimmt werden. Dazu Marcus Schlüter, Geschäftsführer von numeo: „Diese Investition wird sich lohnen: Mit der Technologie von Xirrus können wir noch besser als bisher auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und unser Angebot speziell auf den jeweiligen Charakter einer Veranstaltung abstimmen.“

Herkömmliche WLAN-Netzwerke sind für den Alltagsbetrieb ausgelegt und stoßen bei größeren Veranstaltungen sehr schnell sowohl räumlich als auch technologisch an ihre Grenzen. Im Gegensatz dazu bietet die Technik von Xirrus eine leistungsstarke und dichte Abdeckung auch bei sogenannten High-Density-Wireless-Umgebungen wie beispielsweise in Kongresszentren, Hörsälen, Hoteltagungsräumen, Sportstadien oder Konzertsälen. Dazu Schlüter: „Mit dieser Technologie können wir nun auch bei großen Veranstaltungen noch flexibler auf sich ändernde Bedingungen eingehen. Dazu gehört beispielsweise die hohe und sich ständig ändernde Zahl der bei einem großen Event aktiven Wireless-Clients.“

Darüber hinaus kann ein Unternehmen durch die Nutzung eines Netzwerks auf Basis der Xirrus Technologie den hohen Leistungsgrad seines eigenen WLAN weiterhin für betriebsnotwendige Anwendungen nutzen. Gleichzeitig besteht durch Xirrus die Möglichkeit, eine deutlich größere Anzahl zusätzlicher Nutzer zu bedienen. Schlüter ergänzt: „Sowohl Gäste als auch Mitarbeiter des Unternehmens können, beispielsweise bei einer Aktionärsversammlung, Wireless-Geräte nutzen, die nicht vom Unternehmen bereitgestellt oder konfiguriert wurden. Mit Xirrus können wir ohne Weiteres sicherstellen, dass sämtliche Zugriffsrichtlinien eingehalten werden.“

Bei der Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse eines Kunden und des jeweiligen Charakters einer Veranstaltung hilft numeo der modulare Aufbau seiner Software-Applikation (App) Confact.

Info: www.numeo.de

 

Tags:

Comments are closed.