SIKO

Shanghai Auto Museum eröffnet „Collection Pavilion“

Shanghai Auto Museum eröffnet „Collection Pavilion“

Das Shanghai Auto Museum in Shanghai-Anting, China, eröffnet am 11. April seinen Collection Pavilion, eine Dauerausstellung zu Meilensteinen der Automobilentwicklung von 1900 bis 1975. Auf 2.300 Quadratmetern hat Atelier Brückner dafür ein großzügiges Raumbild angelegt, in dem sich 39 historische Fahrzeuge wie auf einem exklusiven Parkdeck präsentieren. Sie sind in sechs Entwicklungslinien angeordnet, von dem „Age of Acceleration“, in dem die Anfänge der Mobilität gezeigt werden, über „Golden Luxury“, „On the Road“, „The Swinging Sixties“ und „Charms of Petites“ bis hin zu „Chinese Mobility“, bei der auch der erste in China produzierte Shanghai Sedan aus dem Jahr 1970 zu sehen ist.

Herausgehoben aus den weiß akzentuierten Präsentationsstreifen sind, auf glänzenden Aluminiumpodesten, so genannte „Dream Machines“ – Traumautos, die zu jeder Zeit als unerschwinglich galten. Originale Designprodukte der entsprechenden Dekaden sowie Filme, Fotos und Sound, aufbereitet mit entsprechenden Hintergrundinformationen an diversen Medienstationen, ergänzen das Erlebnis Automobil und lassen den Besucher in vergangene Zeiten eintauchen.

Das Shanghai Auto Museum ist das erste Museum in China, das markenübergreifend dem Automobil und seiner historischen Entwicklung gewidmet ist. Der Antique Car Pavilion befindet sich im ersten Obergeschoss des Museumsgebäudes. Er ergänzt die Präsentation im Erdgeschoss des Museums, die, ebenfalls gestaltet von Atelier Brückner, bereits im Jahr 2006 eröffnet wurde.

Ausgehend vom Gedanken der Urbanität wurde dort die Raumgliederung entsprechend einer abstrahierten Stadt angelegt. Ähnlich einer städtischen Struktur entsteht ein Wechsel von offenen und geschlossenen Räumen, von Straßenzügen und Platzsituationen. Sechs individuell gestaltete Räume stellen die Themen „Exploration and Birth“, „Mass Production“, „Multiplicity and Diversion“, „Design for Speed“, „Sports and Driving“ und „Energy Saving and Compact Cars“ vor. Urbane Straßenzüge mit Fahrbahnmarkierungen definieren die Hauptwege und führen den Besucher auf die neue Ausstellungsebene, den Collection Pavilion.

Info: www.atelier-brueckner.com

Collection Pavilion (Foto: Shanghai Auto Museum)

Comments are closed.