SIKO

Volkswagen verlängert Kampagne „Friendship Wins“ von WE DO zu den Paralympics

Rund 90.000 Mal wurden bisher die Videos der Friendship Wins-Kampange von den Olympischen Spielen auf YouTube angeklickt. Zu den Paralympischen wird das erfolgreiche Projekt fortgesetzt, bei dem ein Filmteam für ein Videotagebuch die Freunde von Teilnehmern der Wettkämpfe begleitet. Die Videos werden auf dem Kanal www.youtube.com/friendshipwinstube veröffentlicht.

Einen ganz persönlichen Blick hinter die Kulissen gewähren der deutsche Skilangläufer Tino Uhlig, die deutsche Biathletin und Langläuferin Andrea Eskau und der belgische Para-Snowboarder Denis Colle. Ihre Freundinnen und Freunde sind mit vor Ort und fiebern mit den Topathleten mit.  Schirmherrin des Projektes ist Star-Geigerin und Olympionikin Vanessa-Mae, die bei den Olympischen Spielen im Riesenslalom startete. Von WE DO stammen das Gesamtkonzept, die Social Media- und die PR-Strategie, das Logo und das Motto der Kampagne. Die einzelnen Filme werden wieder von Markenfilm Crossing produziert.

„Die Vertrautheit zwischen den Spitzensportlern und ihren langjährigen Weggefährten hat zu den Olympischen Spielen außergewöhnliche Einblicke gewähren. Wir freuen uns, dass wir diese Kampagne zu den Paralympics fortsetzen dürfen“, so WE DO-Geschäftsführer Gregor C. Blach. „Die Kampagne soll auch dazu beitragten, Vorurteile und Barrieren abzubauen, mit denen Sportler mit Behinderungen immer wieder konfrontiert sind.“

„Friendship Wins” auf YouTube: www.youtube.com/friendshipwinstube

Twitter: #FWS2014

Comments are closed.