SIKO

XL Video unterstützte Auftritte von Mercedes-Benz in Detroit 2013

Zum Auftakt des Jahres 2013 setzte XL Videotechnik aus Oststeinbek bei Hamburg gleich zwei Veranstaltungen für die Automarke Mercedes-Benz um. Als Generaldienstleister realisierte der Videospezialist die Medientechnik des Messestandes von Daimler bei der „North American International Auto Show 2013“. Mit einem Neujahrsempfang präsentierte Mercedes-Benz die neue CLA Klasse. Auch hier zeichnete sich XL Video für die medientechnische Ausstattung verantwortlich.

Zum Jahresauftakt am 13. Januar 2013 begrüßte Daimler Journalisten aus aller Welt und internationale Vertreter aus dem Unternehmen im Westin Hotel in Detroit, Michigan. Das Veranstaltungskonzept entwickelte und realisierte Oliver Schrott Kommunikation als Lead-Agentur in enger Zusammenarbeit mit der Presseabteilung von Mercedes-Benz Cars.

Technisches Highlight beim Neujahrsempfang waren zwei große Medienflächen – bestehend aus knapp 90 qm hochauflösender Hibino-LED mit sechs Millimeter Pixelabstand und knapp 100 qm Pixled F6 LED als Streifen und an der Decke des Ballrooms im Westin Hotel. Die Gäste erlebten die Präsentation der neuen CLA-Klasse hautnah und ließen sich von diesem multimedialen Ereignis begeistern.

Für den Neujahrsempfang transportierte XL Video über 16 Tonnen Material per Luftfracht nach Detroit und stellte acht Techniker für den Vor-Ort-Einsatz bereit. Besondere Herausforderungen waren kurze Aufbau- und Abbaufenster und die schwierigen räumlichen Gegebenheiten. Da die Veranstaltung im Ballroom in der zweiten Etage des Westin Hotels stattfand, musste eine Plattform an der Außenseite als Verlängerung des Gebäudes installiert und das komplette Material über eine Rampe eingebracht werden.

Auf der „North American International Auto Show 2013“, die vom 14. bis 27. Januar 2013 im Cobo Center in Detroit stattfand, realisierte XL Video die Medientechnik auf dem Messestand von Mercedes-Benz. Eyecatcher auf dem Messestand von Mercedes-Benz waren große LED-Medienflächen mit fast 55 qm hochauflösender Pixled F6 LED-Technologie. Sie bestanden aus 32 x 8 Modulen, die durch DVS HD Pronto mit Content bespielt wurden. Die Mediensteuerung erfolgte mit einem V-Control-System.

Info: www.xlvideo.de

Comments are closed.