SIKO

Volkswagen FS AG erweitert die Zusammenarbeit mit Fred Fox

Die Volkswagen Financial Services AG (VW FS AG) als größter automobiler Finanzdienstleister der Welt und Tochtergesellschaft der Volkswagen AG erweitert längerfristig die Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Agentur Fred Fox. Im Rahmen der Absatzförderung der Konzernmarken VW, Audi, Skoda und Seat übernimmt Fred Fox die Beratung bei der Konzeption neuer Kommunikationsmaßnahmen sowie Durchführung von Messe- und Promotionaktivitäten.

Fred Fox verantwortet 2012 zunächst einige Aktivitäten auf der Messe Auto Mobil International (AMI) in Leipzig, weitere Projekte sollen folgen. André Hornig, Marketing und Kommunikation M-KE bei VW FS AG zum Engagement von Fred Fox: „Wir waren mit den Leistungen und Ergebnisse auf der IAA sehr zufrieden und freuen uns, dass wir mit der Agentur Fred Fox einen sehr kreativen, engagierten und zuverlässigen Partner für unsere Messeaktivitäten gefunden haben“.

Als Einstieg in die Partnerschaft betreute Fred Fox bereits 2011 Projekte für mehrere Marken auf der IAA in Frankfurt. Für die Volkswagen Bank und Audi Bank führte Fred Fox eine Samplingpromotion von 100.000 Messetragetaschen an allen Messeeingängen durch. Neben der Konzeption und Produktion von Messepromotionständen lag die größte Herausforderung in der logistischen Planung und Umsetzung der Aktion auf dem Messegelände in Frankfurt. Für die Skoda Bank und Audi Bank konzipierte Fred Fox zwei Standpromotions zur aktiven Kundenansprache. Im Fokus der Promotionaktionen stand die spielerische Bewerbung der aktuellen Finanzprodukte der jeweiligen Marke. Die Evaluation der Messeaktivitäten ergab zufriedene Gesichter auf Kundenseite.

Info: www.fredfox.de

Comments are closed.