SIKO

BBDO Live feierte die Weltpremiere des neuen VW Beetle

Im Auftrag der Volkswagen AG inszenierte die Bonner Agentur BBDO Live die Weltpremiere des neuen Beetle fast zeitgleich in Berlin und New York. Eingebettet in die World Stage Konzerte des Musik-Fernsehsenders MTV präsentierte VW den 21st Century Beetle erstmals der Öffentlichkeit auf drei Kontinenten gleichzeitig: erst in Shanghai anlässlich Chinas größter Automesse, dann in Berlin und New York.

Für die Konzeption und Umsetzung der Inszenierung in Berlin und New York hatte VW die Event-Experten von BBDO Live beauftragt, die sich mit ihrem Konzept im Pitch gegen mehrere Agenturen durchsetzen konnten. In nur neun Wochen entwickelte und plante das Münchner BBDO Live Team das Debüt des Käfer-Nachfolgers.

Im Rahmen des MTV World Stage Konzerts des belgischen Duos „2manydjs“, das im Berliner E-Werk mit progressiven Sound die Beetle-Premiere begleitete, gestaltete BBDO Live einen exklusiven Beetle-Club, der den Zeitgeist des 21. Jahrhunderts für ausgewählte Gäste multimedial erlebbar machen sollte und die Kulisse für den Reveal bot. Auch im New Yorker Terminal 5, wo „The Black Eyed Peas“ rund 2.000 Besuchern in Premieren-Stimmung versetzte, machte BBDO Live für rund 450 VIPs die Beetle-Präsentation zu einem besonderen Erlebnis.

Bei der Komposition der Medienbespielung hatte sich BBDO Live etwas einfallen lassen, um den Beetle-Launch auf allen drei Kontinenten zu einer großen Weltpremiere zu verknüpfen. So wurden den Berliner Gästen auf Videoinstallationen Bilder der nur wenige Stunden versetzten Beetle-Premiere in Shanghai präsentiert. Die New Yorker konnten sich auf diesem Wege von der Beetle-Begeisterung in Berlin und Shanghai anstecken lassen.

Info: www.bbdo-live.com

Comments are closed.