SIKO

Siegerband von „Köln rockt“ geht mit einem Toyota on tour

Dieser Tage fand das große Finale des Kölner Musikwettbewerb „Köln rockt“ auf der MS RheinEnergie statt. Vor rund 1.000 Gästen wurde aus den vier Finalteilnehmern die Formation ausgewählt, die als Vorgruppe der Band Brings im Stadion spielen wird. Aus mehr als 300 Bewerbungen schafften es 32 Nachwuchsbands in die acht Vorrundenkonzerte.

Am Ende des Abends stand „Cat Ballou“ aus Bergisch Gladbach als Sieger fest. Als zusätzlichen Gewinn überreichte Ekkardt Sensendorf, Leiter Corporate PR von Toyota, den Siegern einen Gutschein für die dreimonatige Nutzung eines Toyota Hiace als Tourbus. „Köln rockt“ ist ein Projekt des Kölner Stadtanzeiger und Sion Kölsch – mit Unterstützung von Toyota, EMI und dem Kölner Music Store.
Info: www.ksta.de/koelnrockt   www.toyota.de

Finalveranstaltung von Köln rockt (Foto: Toyota)

Comments are closed.