SIKO

BMW ///M Mixed Reality kombiniert virtuell und real auf Web Summit

Auf dem diesjährigen Web Summit in Lissabon präsentierte die BMW Group eine Kombination aus realen Fahrten und virtueller Umgebung mit der Bezeichnung ///M Mixed Reality. Der Mixed-Reality-Ansatz, den ein Team von Ingenieuren von BMW M gemeinsam mit Epic Games für den BMW M2 entwickelt hat, lässt Fahrer samt Fahrzeug in eine virtuelle Welt eintauchen. Herausforderung ist die Steuerung eines BMW mit einer VR/MR Brille und dabei im Hochdrehzahl-Bereich wie in einem Rennspiel Aufgaben zu meistern.

BMW M auf dem Web Summit in Lissabon (Foto: BMW)

Integrierte Gaming-Elemente wie der Umgang mit Hindernissen und die Sammlung virtueller „Coins“ sollen das immersive In-Car-Erlebnis verstärken. Alle Bewegungs- und Drehachsen des BMW M2 werden von dem System berücksichtigt. Das Fahrzeug selbst wird dabei zum Controller.

„Wer wollten die Frage beantworten, wie künftige virtuelle Erlebnisse im Automotive-Sektor aussehen können und haben dafür mit ///M Mixed Reality eine passende Lösung entwickelt“, sagt Frank van Meel, CEO bei BMW M.

Mehr lesen über Mixed Reality.

Comments are closed.