SIKO

Opel Mokka präsentiert sich mit virtuellem Dancefloor-Event

Am 9. April ab 19 Uhr startet für den Opel Mokka ein virtueller Dancefloor-Event auf der Opel-Website und auf YouTube. Dafür holt Opel Stars wie Purple Disco Machine, Ferreck Dawn und Sam Divine vom House-Label Defected an die Turntables.

Am Freitagabend findet mit der „Less Normal Experience“ eine Weltpremiere statt. Erstmals veranstaltet ein Autohersteller mit dem internationalen House Music-Label Defected Records eine virtuelle DJ Night. Zutaten: sechs coole Locations, sechs europäische Top-DJs, sechs Stunden House-Musik. Auf dem Online-Event von Opel und Defected Records legen über die Szene hinaus bekannte DJ-Größen auf und sorgen so eine Dance-Party für Millionen Homeclubber auf der ganzen Welt. Der House Music-Event wird auf der Opel-Website, auf YouTube und weiteren Kanälen wie Twitch und Facebook übertragen.

„Less Normal Experience“ für den Moka (Foto: Opel)

Schon für den TV-Spot zur Einführungskampagne des neuen Mokka hat Opel das britische House-Music-Label Defected Records an Bord geholt. Weltweit berühmt durch die Stimme von Nina Simone untermalt der nun neu vertonte Song „Feeling Good“ den Spot – in einem speziell für diesen Zweck entwickelten Up-Tempo-Opel Mokka-Remix von „Humanity feat. Alina Lorfeo“.

Diesen Ansatz setzt Opel jetzt gemeinsam mit Defected Records und ihren Publikumsmagneten fort.

Mehr lesen über Opel

Tags: ,

Comments are closed.