SIKO

Seat begrüßt Die Fantastischen Vier und Mark Forster als neue Markenbotschafter

Die Fantastischen Vier werden neue Markenbotschafter für den spanischen Autohersteller. Die Kooperation ist eine der maßgeblichen Aktivitäten der #seatsounds Musikstrategie. Auch Mark Forster wird sich in Zukunft für Seat engagieren.

Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Seat Deutschland: „Auf diesem Wege möchte ich Die Fantastischen Vier und Mark Forster als unsere neuen Markenbotschafter ganz herzlich in der Seat Familie willkommen heißen. Als Persönlichkeiten und Musiker sind sie echte Marken, passen somit perfekt zu Seat und sprechen die gleiche junge Zielgruppe an wie die Marke Seat. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Thomas D, Smudo, Michi Beck und And.Ypsilon von den Fantas prägen seit fast 30 Jahren ein ganzes Musikgenre und haben seit ihrer Bandgründung im Jahre 1989 deutschen Sprechgesang erst auf die Landkarte und wenig später in die Charts gesetzt. Mehr denn je füllen sie die großen Arenen und Stadien. Aktuell sind sie mit der „Captain Fantastic“-Tour unterwegs durch Deutschland – in einem gebrandeten Tourbus. Außerdem bringt Seat seine von den Festivalkooperationen bekannte Street-Art-Aktion zu ausgewählten Shows: Der Künstler Marc Wöhr hat das „Captain Fantastic“-Artwork neu interpretiert, um so eine Foto-Location für alle Konzertbesucher zu bieten. Zudem wird Seat als Partner der Band auf den 5.200 exklusiven VIP-Tickets mit Logo zu sehen sein.

Info: www.seat.de

Die Fantastischen Vier mit Bernhard Bauer (3.v.l.) und Giuseppe Fiordispina (r.), Marketingleiter von Seat Deutschland

Comments are closed.