SIKO

Pirelli PZero World nach München und Los Angeles jetzt auch in Monte Carlo

Pirelli hat seine neueste PZero World in Monaco eröffnet – nur wenige Meter von der Portier-Kurve entfernt, die Formel 1-Boliden beim alljährlichen Grand Prix im ersten Gang passieren, bevor sie in den Tunnel einfahren. Namensgeber des neuen Flagship Stores ist die Produktfamilie der Ultra High Performance-Reifen des Konzerns. Der neue Store in Monte Carlo ist nach den Eröffnungen in Los Angeles und München weltweit die dritte PZero World.

Die Angebote der PZero World in Monaco richten sich insbesondere an Kunden aus dem Prestige-Segment, also Fahrer von Sportwagen und Luxusautos, die nach speziell für ihre Fahrzeuge entwickelten Produkten suchen. Jeder Store soll auch optisch die Kompetenzen von Pirelli zeigen – das Spektrum reicht von den Formel 1-Reifen bis zu Aufnahmen für den Pirelli Kalender.

Der Shop befindet sich gegenüber dem Areal, in dem eine sechs Hektar große künstliche Insel entsteht. Die neue PZero World in Monte Carlo erstreckt sich über eine Fläche von 900 Quadratmetern. Dort werden neben dem Reifenwechsel auch maßgeschneiderte Dienstleistungen angeboten, wie Autopflege und spezielle Wachs-Behandlungen. Dazu Gaetano Trezza, Head of Trade and Operative Marketing Pirelli: „Das Konzept von PZero World basiert auf vier Hauptelementen: Produkt, Service, Technologie und Marke. Die PZero World repräsentiert die DNA unseres Unternehmens und bietet ein außergewöhnliches Kundenerlebnis, auch aufgrund des Einsatzes moderner digitaler Technologie.“

Die nächste PZero World entsteht in Dubai.

Info: www.pirelli.de

Tags:

Comments are closed.