SIKO

Late Night Concepts übernahm technische Realisierung für Trainings-Event von Daimler

Für einen Training-Event wurde Late Night Concepts Veranstaltungsproduktion aus Werne von Daimler beauftragt, die Veranstaltung in den Bereichen Setbau und Veranstaltungstechnik zu realisieren. Dabei handelte es sich um ein firmeninternes Verkaufstraining für rund 3.500 Vertriebsmitarbeiter aus dem deutschen Markt zur Markteinführung eines überarbeiteten Automodells. Die Veranstaltung fand über einen Zeitraum von sechs Wochen im Bioseehotel Zeulenroda in Thüringen statt.
Die zweitägigen Veranstaltungen hatten jeweils 150 Teilnehmer und wurde von den Moderatoren auf der eigens entworfenen und gebauten Bühne eröffnet – ausgestattet mit einer Full HD LED-Wand und einem Beleuchtungskonzept im Corporate Design. Nach der Begrüßungs-Präsentation gab es verschiedene Workshops, um dann für einen fahraktiven Teil auf die Straßen des Thüringer Vogtlands zu gehen. Dort konnte sich die Vertriebsmannschaft mit den neuen Fahrzeugen vertraut machen. Eine Abendveranstaltung mit Beach-Atmosphäre ließ den Tag ausklingen, bevor der Event am nächsten Tag nach weiteren Workshops am frühen Mittag sein Ende fand.
Auf Agenturseite wurde die Veranstaltungsserie durch die Leadagentur Schlüsselerlebnisse und durch Avantgarde betreut, die das gesamte Erscheinungsbild der Training Experience entwickelte. Die Herausforderung für Late Night Concepts bestand vor allem darin, eine Trainingssituation in einer neu erbauten Location und mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungsorten umzusetzen und außerdem die rechtlichen, bürokratischen und logistischen Hürden zu meistern.
Info: www.lnc.de

Training Experience von Daimler in Zeulenroda/Thüringen (Foto: Late Night Concepts)

Comments are closed.