SIKO

Bayerischer Sportpreis 2017 in der BMW Welt verliehen

Zum siebten Mal in Folge hat der Bayerische Ministerpräsident als Gastgeber zum Bayerischen Sportpreis in die BMW Welt München geladen. Innen- und Sportminister Joachim Herrmann begrüßte zur Preisverleihung 2017 prominente Gäste aus Sport, Gesellschaft, Medien sowie Politik und Gesellschaft und eröffnete die festliche TV-Gala im Auditorium der BMW Welt. Das BMW Group Event Forum präsentierte sich erneut als würdiger Rahmen für prestigeträchtige Anlässe.

Zu den großen Preisträgern des 16. Bayerischen Sportpreises gehörte der ehemalige Nationalmannschafts- und Bayern-München-Kapitän Philipp Lahm, den Sportminister Joachim Herrmann „als echtes Vorbild“ hervorhob und mit dem „Persönlichen Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ auszeichnete. Im vergangenen Jahr hatte die BMW AG diesen Ehrenpreis für sein besonderes Sportengagement erhalten.

Die Auszeichnung, die auch dieses Jahr wieder von Markus Othmer moderiert wurde, ist mit 700 Gästen einer der größten und wichtigsten Veranstaltungen für das BMW Group Event Forum. „Die BMW Welt ist für den besonderen Rahmen des Bayerischen Sportpreises perfekt geeignet und wir freuen uns jedes Jahr wieder, dass diese verdienten bayerischen Sportler bei uns im Hause ausgezeichnet werden“, sagte Helmut Käs, Leiter der BMW Welt, über die nun siebenjährige Tradition der Preisverleihung im Event Forum.

Neben dem Bayerischen Sportpreis finden jährlich über 400 externe Veranstaltungen wie Kongresse, Filmpremieren oder Preisverleihungen im BMW Group Event Forum der BMW Welt statt. Auf 3.806 Quadratmetern Fläche mit elf individuell bespielbaren Eventflächen bietet das Event Forum in der BMW Welt Platz für eine Vielzahl von Veranstaltungen, welche durch einen professionellen Event-Service und vielseitige Incentive-Programme begleitet werden. Abgerundet werden die Veranstaltungen in der BMW Welt durch den exklusiven Catering-Partner Feinkost Käfer.

Info: www.bmw-welt.com

BMW Welt (Foto: BMW)

Comments are closed.