SIKO

follow red inszeniert internationale Roadshow für smart electric drive Modelle

Zur Markteinführung der neuen smart electric drive Modelle tourt die Stuttgarter Agentur follow red bis Oktober 2017 mit der „smart electric base“ durch verschiedene Metropolen Europas. In Madrid, Hamburg, Oslo, Rom, Toulouse und Amsterdam inszenieren die Spezialisten für Erlebniskommunikation die neuen Modelle smart fortwo electric drive und smart forfour electric drive in außergewöhnlichen Locations, die die nachhaltigen und umweltbewussten Markenwerte von smart und der Tour unterstreichen sollen.

follow red setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durch und zeichnet für die komplette Umsetzung der Tour, das innovative Set-up, die Betreuung der urbanen Pop-up-Bases sowie die Durchführung von Probefahrten verantwortlich. Vor Ort wird follow red von seinen Partneragenturen aus dem „United Agencies Network“ (UAN) unterstützt. Die Dachidee der Roadshow stammt von der smart Stammagentur K-MB – Agentur für Markenkommunikation.

„Mit der Tour wollen wir den immer noch existierenden Vorbehalten gegen Elektromobilität in Großstädten entgegenwirken. Zudem schaffen wir einen Raum für einen offenen und inspirierenden Austausch über Elektromobilität, nachhaltiges und umweltbewusstes Leben sowie zukünftige, urbane Mobilitätskonzepte“, beschreibt smart Projektleiter Daniel Nussbaum das Ziel der Roadshow. Bei follow red wird das Projekt von einem erfahrenen Automotive-Team um Alex Leuker, Direktor des Berliner Büros, betreut.

Bis zu zwölf Tage pro Stadt lädt die smart electric base Besucher ein, den eigenen Akku wieder aufzuladen. Mit Live-Konzerten, Yoga-Sessions, Workshops zum Thema Nachhaltigkeit, Podiumsdiskussionen mit Elektromobilitätsexperten sowie Gesprächen mit lokalen VIPs können die Besucher eine kurze Auszeit vom Alltag genießen. Weiterhin sind Probefahrten möglich.

Info: www.followred.com

Smart Roadshow (Foto: follow red)

Comments are closed.