VOSS

Simon Media bietet kleinen Ü-Wagen für Konferenzen und Events

Bewegtbild in Form von Film oder Video-Übertragung hat in der multimedialen Welt stark an Bedeutung gewonnen. Zum Beispiel könnte es darum gehen, das Geschehen auf einer Bühne detailliert auf großen Video-Wänden zu präsentieren. Damit Bild und Ton gerade in Livesituationen ideal aufgenommen, gemischt und verbreitet werden können, bedarf es einiger Technik. Mobile, flexible Übertragungsfahrzeuge wie der Ü-Wagen Ü1HD können auch bei schwierigen örtlichen Gegebenheiten für die passende Arbeitsumgebung sorgen und stellen Equipment und Schnittplätze auf kleinstem Raum in kurzer Zeit direkt vor Ort zur Verfügung.

Der kompakte Ü1HD in einem 3,5t-Transporter vom hessischen Ü-Wagen-Dienstleister Simon Media aus Rödermark bei Frankfurt ist für Event-Einsätze vorbereitet. Zum Beispiel ist er mit Recordern des Typs „KiPro Rack“ von AJA ausgestattet, die mit ihrer doppelten Stromversorgung große Ausfallsicherheit bieten und gleichzeitig durch den Einsatz von Wechselfestplatten mit Standard USB 3.0-Anschluss ein schnelles Kopieren der Daten nach Aufzeichnungsende ermöglichen.

„Mit unserem Ü-Wagen gibt es das notwendige Equipment, um die Aufnahmen einzelner Kameras zu synchronisieren und in einem professionellen Schnitt zusammen zu führen“, so Patrick Simon, Gründer und Inhaber von Simon Media. Der kleine Übertragungswagen kann sowohl mit kompletter Crew als auch einzeln angemietet werden, wenn bereits entsprechendes Fachpersonal vor Ort ist und nur die geeignete Video- und Übertragungstechnik fehlt.

Info: www.hd-uewagen.de

Comments are closed.