SIKO

Opel ist Partner und Sponsor der größten Hochschul-Rennserie Europas

Opel baut das Engagement in der Nachwuchsförderung von angehenden Ingenieuren weiter aus. Nach der letztjährigen Unterzeichnung eines Dreijahresvertrags als Zentralsponsor der internationalen Hochschul-Rennserie Formula Student werden in dieser Saison drei weitere Rennteams von Opel unterstützt. Es sind die Studenten aus Stuttgart, Karlsruhe und Ravensburg, die durch ihre Platzierungen in den letzten Jahren starke Argumente für eine Zusammenarbeit geliefert haben. Damit wächst die Zahl der von Opel unterstützten deutschen Teams auf neun Hochschulen, die alle beim deutschen Lauf der Formula Student bis zum 14. August am Hockenheimring teilnehmen.

Wie im Vorjahr wird am Hockenheimring erneut der „Opel Style Award“ vergeben. Der Preis prämiert Design- und Package-Lösungen. Das Gewinnerteam darf sich über einen Opel Astra in Vollausstattung als Teamfahrzeug für eine komplette Formula Student-Saison freuen.

Der besondere Reiz des Wettbewerbs liegt darin, dass die Uni-Teams im Stile eines Automobilherstellers für die gesamte Prozesskette verantwortlich sind. Dies gilt es am Hockenheimring in vielfältigen Prüfungen unter Beweis zu stellen. Die Abnahme der Konstruktion geschieht dabei nach strengen, professionellen Regeln. Wer diese Hürde des „Scrutineering“ genommen hat, den erwarten harte Vergleiche in puncto Beschleunigung, Bremsen und Handling.

Gekrönt werden die Fahrprüfungen durch die abschließende Endurance-Prüfung am Sonntag, in welcher die Rennboliden auf einer echten Grand Prix-Strecke nochmals an die Grenze der Belastbarkeit gehen müssen. Präsentationen des Geschäftsplans komplettieren das Bild einer vollständigen Entwicklungs-, Fertigungs-, Marketing- und Vertriebsplanung im Zeitraffer nur weniger Monate.

Im vergangenen Jahr führte das zehnjährige Jubiläum der Formula Student rund 4.000 Studierende aus 25 Ländern an den Hockenheimring. Angefeuert wurden sie dort von 8.000 Besuchern.

Info: www.opel.de

 

Training zur Hochschul-Rennserie Formula Student (Foto: Opel)

 

 

 

 

Comments are closed.