SIKO

Europapokal reist vor der Uefa Euro 2016 im „Trophy Train“ durch 25 französische Städte

Die Vorbereitungen auf die Fußball-Europameisterschaft laufen auf Hochtouren. Im Vorfeld reist der Uefa Euro 2016 Trophy Tour Zug vom 1. April bis zum 9. Juni 2016 durch 25 französische Städte und gibt den Fans die Chance, dem EM-Pokal ganz nahe zu kommen. Unterwegs ist der Henri-Delaunay-Pokal – wie er korrekt heißt – in einem Schaukasten im speziell umgebauten Heck eines Hyundai Tucson. Eine elektrisch höhenverstellbare Plattform garantiert optimale Sicht aus allen Perspektiven. Fans können sich zudem neben dem Pokal fotografieren lassen und ihr Foto später online abrufen.
Der Trophy Tour Zug in den Farben der Uefa Euro 2016 besteht aus vier Themen-Waggons mit mehr als dreißig Ausstellungsstücken rund um die Fußball-EM, der für jeweils zwei bis drei Tagen an allen 25 Spielorten der UEFA Euro 2016 Vorrunde Station machen. Nach einem offiziellen Empfang wird der Pokal auf einer Parade durch die Stadt gefahren und anschließend im Tour-Zug platziert, wo er während der übrigen Tage besichtigt werden kann.
„Wir freuen uns, dass wir mit dem speziell für diesen Einsatz umgebauten Tucson in den Uefa Euro 2016 Farben den Fußball-Fans Menschen in Frankreich einen unverstellten Blick auf den Henry-Delaunay-Pokal ermöglichen können, bevor er am 10. Juli im Stade de France in Paris an den Europameister überreicht wird“, sagt Markus Schrick, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland.
Hyundai ist seit der Uefa Euro 2000 in Belgien und den Niederlanden offizieller Partner der Fußball-Europameisterschaft. Als Automobilpartner stellt das Unternehmen seitdem Fahrzeuge für das Turnier zur Verfügung, mit dem Spieler, Offizielle und Gäste zwischen den Veranstaltungsorten transportiert werden.
Info: www.hyundai.de

Schaukasten im speziell umgebauten Heck eines Hyundai Tucson (Foto: Hyundai)

Comments are closed.