VOSS

Audi Messekonzepte für CES Las Vegas und Naias Detroit von Expotechnik

Audi ist bekannt für seine spektakulären Messeauftritte und Designs auf der CES. In diesem Jahr realisierte die Expotechnik Group in Zusammenarbeit mit der Agentur Tisch13 und dem Architekturbüro Bathke Geisel Architekten für den Automobilhersteller ein Messekonzept auf 520 Quadratmetern mit einer einzigartigen Aluminium-Stahl-Struktur. Das Konzept brachte eine besondere Herausforderung mit sich: Die aufwendige Konstruktion musste aufgrund der kurzen Aufbauzeit bei der CES intelligent vormontiert werden. Hinzu kommt, dass die Fertigung der unzähligen Aluminium-Stahl-Streben und Bauteile an zwei verschiedenen internationalen Produktionsstätten stattfand und diese erst vor Ort final verbunden werden konnten.
Auch der Audi Markenauftritt auf der Naias 2016 überzeugte mit einer eindrucksvollen Architektur. Expotechnik setzte für die Ingolstädter ein Messekonzept aus dem Hause oettle ferber associates auf 1.445 Quadratmetern mit einem zusätzlichen Obergeschoss um. Über ein Eingangsportal öffnete sich der Raum zur Ausstellungsfläche, wo die Ausstellungsstücke auf Drehschreiben zur 360-Grad-Ansicht in Szene gesetzt wurden. Die Markenbotschaften wurden passend dazu über LED-Flächen inszeniert.
„Wir freuen uns sehr, dass Audi bei den bedeutendsten Branchentreffen zu Jahresbeginn wiederholt auf die Fachkompetenz von Expotechnik vertraut“, sagt Jörg Zeißig, Executive Vice President der Expotechnik Group. „Mit den beiden Projekten konnten wir erneut unser Know-how im hochkomplexen und internationalen Messebau unter Beweis stellen.“ Audi arbeitet seit 2014 mit dem Taunussteiner Familienunternehmen zusammen.
Info: www.expotechnik.com

Messeauftritt von Audi auf der CES (Foto: Expotechnik)

Comments are closed.