SIKO

Umfangreiches Engagement von rgb für Mercedes-Benz

rgb Studio für Lichtgestaltung und technische Konzeption hat auf der IAA 2015 Mercedes-Benz illuminiert. Das Unternehmen aus Essen war bei der Media Night und der Pressekonferenz der Marken Mercedes-Benz und smart für die lichttechnische Ausgestaltung und für die Programmierung des Beleuchtungssystems im Auftrag von Daimler im Einsatz. Eine Besonderheit des Engagements aller Beteiligten war die Inszenierung der Veranstaltung direkt auf dem Messestand in der Frankfurter Festhalle.

Unter dem Leitmotiv „The future of automobile“ hatte Mercedes-Benz auf der IAA am 14. September zur Media Night geladen. Rund 500 Journalisten und Medienvertreter waren dem Ruf gefolgt und in die Festhalle gekommen. Thematisch standen Vorträge und Filme aus dem Segment „Digitale Transformation in der Automobilindustrie“ sowie die Präsentation des Show Car Concept IAA F 015 im Fokus. Einen Tag später bereits folgte die Pressekonferenz von Mercedes-Benz und smart am ersten Pressetag der IAA mit circa 2.000 Gästen. Neben der Show Car Präsentation nutzten die Marken die Veranstaltung, um insgesamt drei Fahrzeug Weltpremieren zu inszenieren.

Inhaltlich von abc-eventproduktion in Kooperation mit OSK Oliver Schrott Kommunikation konzipiert, galt es für das rgb-Team, für alle drei Markenpräsentationen eine aufmerksamkeitsstarke Illumination durchzuführen. Geplant von TLD aus Esslingen, schuf rgb eine synergetisch angelegte Ausleuchtung. Synergetisch, da die Veranstaltungen zum einen direkt auf dem Messestand abgehalten wurden – zum anderen, da sämtliches Material aus dem Messebetrieb für die Shows mit genutzt wurde – allerdings für die Presseevents modifiziert und erweitert.

Für rgb galt es dabei, klar definierte Anforderungen in die Konzeption mit einfließen zu lassen; so war eminent wichtig, hohe Beleuchtungsstärken in Tageslichtqualität im gesamten Bühnenbereich generieren zu können, damit kamerataugliche Szenerien entstehen konnten. Dabei war die Bühnenbeleuchtung nur ein wichtiges Element in der Lichtplanung, durch Integration architektonischer Module in das Beleuchtungskonzept generierten die Experten von rgb eine ganzheitliche Rauminszenierung. Weitere wichtige Teildisziplin bei diesem Auftrag: Die Fahrzeugpremieren mussten aufmerksamkeitswirksam präsentiert werden, wobei der Lichtarchitektur naturgemäß eine wichtige Rolle zukommt. rgb kreierte für diesen Teil der Pressekonferenz eine Lösung mit einem speziell entwickelten Mix aus Farbtemperaturen und Kontrasten, um den technischen Charakter der neuen Automobilmodelle visuell hervorheben zu können.

In Kooperation mit dem technischen Dienstleister Sound & Light Veranstaltungstechnik wurde insgesamt ein umfangreiches Set-up für die gesamte Lichtarchitektur für den Messestand und die dort abgehaltenen Veranstaltungen installiert: Steuerungstechnologie von MA Lighting, zahlreiche Scheinwerfer von Clay Paky, ETC, Varilite und Martin und LED-Washlights von SGM kamen beispielsweise zum Einsatz.

rgb wurde 1999 von Dirk Feuerstein und Lutz Kleine-Herzbruch gegründet und ist spezialisiert auf Lichtgestaltung und technische Planung. Neben Engagements im TV-, Event- und Ausstellungsbereich stehen Projektumsetzungen für die Automobilindustrien im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter am Essener Stammsitz auf Zeche Zollverein. In den Niederlassungen in Shanghai und Hong Kong betreibt sind acht Mitarbeitern für rgb tätig.

Info: www.rgb-gmbh.de

Comments are closed.