SIKO

EasyEntry 2.0 von Xing Events für mobile Endgeräte vorgestellt

Xing Events hat eine neue Version seines mobilen Einlassmanagement-Systems EasyEntry vorgestellt. Mit den neuen Features der App soll der Einlass per Smartphone oder Tablet noch reibungsloser und flexibler verlaufen.

Mit EasyEntry 2.0 können nun individuelle Logins speziell für das Einlasspersonal zur Nutzung der App bereitgestellt werden. Hierzu generiert der Veranstalter ein oder mehrere Logins in seinem persönlichen Administrationsbereich und druckt diese in Form eines QR-Codes aus. Der Ausdruck hat das Format eines Standard-Badges, sodass das Personal diesen immer bei sich tragen und sich via schnellen und unkomplizierten Scan in die App einloggen kann.

Badges, Tickets und Rechnungen können ab sofort aus der App heraus gedruckt werden, womit ein flexibles Reagieren auf individuelle Einlasssituationen ermöglicht wird. Die Bedienung ist intuitiv und benutzerfreundlich, sodass Verzögerungen beim Einlass vermieden werden. Größe und Art des Events spielen dabei keine Rolle.

Der Veranstalter hat jederzeit Zugriff auf die aktuellen Teilnehmerzahlen, die Aufteilung der eingecheckten Teilnehmer pro Kategorie und, bei der Verwendung mehrerer Geräte, auch auf die zeitliche und örtliche Verteilung der Check-Ins und -Outs. Neue Optionen für das schnelle Scannen am Ausgang und zur Überprüfung von Tickets, ohne diese zu entwerten, erweitern die Flexibilität für diverse Arten von Veranstaltungen.

„Nach erfolgreichen Tests steht die neue Version ab sofort für iOS- und Android-Betriebssysteme zum Download bereit“, so Maik Wiege, Senior Product Manager Xing Events.

Xing Events vereint Eventmanagement-Software und Business Netzwerk. Mithilfe von Xing Events haben Veranstalter weltweit bereits über acht Mlilionen Tickets für mehr als 200.000 professionelle Veranstaltungen verkauft und abgerechnet.

Info: https://de.amiando.com

Comments are closed.