SIKO

Meiré und Meiré gestaltet Markenauftritt von BMW und Mini auf der IAA 2015

Auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert sich die BMW Group mit einer Messe-Architektur der Kölner Kreativagentur Meiré und Meiré. Mit mehr als 12.000 qm und zwei bebauten Ebenen ist der diesjährige Stand der bislang größte der BMW Group.
Auf einer 400 Meter langen Fahrbahn werden fahraktive Inszenierungen der Marken BMW und Mini ermöglicht. Die Fahrbahn ist die zentrale architektonische Geste des Gesamtauftritts – auf zwei Bühnen, die in die Fahrbahn integriert sind, präsentieren BMW und Mini ihre Produkthighlights. Unter dem Leitmotiv „Neu denken“ lädt BMW ein, Marken und Produktportfolio zu entdecken.
Im Mittelpunkt der diesjährigen IAA steht das Flaggschiff im Luxus-Segment: der neue BMW 7er – präsentiert in einer Rotunde. Sie eröffnet dem Besucher beim Begehen wechselnde Perspektiven und geleitet ihn auf die großzügige Plaza im Obergeschoss.
Die Plaza widmet sich mit drei Fokusräumen und der „BMW 7er Gallery“ der Produktsubstanz und zeigt, was moderner Luxus heute bedeuten kann: Liebe zum Detail und zur Ästhetik, das Ausloten von technologischen Grenzen und handwerkliche Exzellenz in einer vernetzten Welt.
Inspiriert von luxuriösen Flagship-Stores, interpretieren die Fokusräume die drei gezeigten Modelle in ihren individuellen Kontexten. Der Besucher wird zum Flanieren, Entdecken und Verweilen eingeladen und begegnet dem neuen BMW 7er so auf „persönliche“ Weise.
Die Marke Mini präsentiert sich auf der IAA erstmalig komplett in neuem Corporate Design. Im Mittelpunkt des Markenauftritts von Mini steht die Weltpremiere des neuen Mini Clubman. Er knüpft an die Tradition von Mini an, sich immer wieder neu zu erfinden. Unter dem Leitgedanken „The Clubman Dialogues“ zeigt sich der 6-Türer den Besuchern.
Die Besucher sind eingeladen, das neun Meter hohe digitale Schaufenster durch Twitter-Botschaften mitzugestalten, ein persönliches Editorial des Clubman-Magazins zu erstellen oder die facettenreichen Produkt-Features an interaktiven Exponaten zu entdecken.
Die Konzeption und Kreation der Messeauftritte von BMW und Mini durch die Kölner Kreativagentur Meiré und Meiré sind das Ergebnis einer interdisziplinären Zusammenarbeit aus den Bereichen Architektur, Szenographie, Konzeption, Art Direction, Digital Art Direction sowie Interaktions- und Motion Design.
In einem Making-Off-Video unter http://bmw.meireundmeire.de bietet Creative Director Mike Meiré einen Blick hinter die Kulissen und der Neufestlegung des BMW Markenerlebnisses.

Info: www.meireundmeire.de

7er Präsentation in der Rotunde (Foto: Meiré und Meiré)

Comments are closed.