SIKO

Flexmodule ermöglichen gebogene LED-Flächen mit hoher Auflösung

Für gebogene LED-Flächen mit hoher Auflösung hat LEDitgo das sB5flex-Modul vorgestellt. Es lässt sich in 13 Abstufungen konkav beziehungsweise konvex verbauen und ermöglicht wahlweise den Aufbau als Säule. Homogene Flächen lassen sich auch im gebogenen Aufbau erstellen. Das LED-Modul ist gemäß Schutzklasse IP66 ausgestattet und kann damit sowohl in- als auch outdoor eingesetzt werden.

LEDitgo sB5flex hat eine Modulgröße von 500 x 500 mm bei einem Modulgewicht von 9,2 Kilogramm, was einem Quadratmetergewicht von 36,8 Kilogramm entspricht. Der Pixelpitch beträgt 5,9 mm, die Helligkeit 4.500 Nits. Durch die spezielle Technik kann das Modul um +/- 45 Grad sowohl konkav als auch konvex verbaut werden.

Aktuell wird gerade die Bestellmenge für die Herbstmessen festgelegt. Mehrere Nutzer haben sich dafür zusammengetan, um in eine größere Anzahl von Modulen aus der gleichen Batch zu investieren. Die Bestellmenge liegt bereits bei über 400 Modulen. Interessenten können sich noch an die Bestellung andocken.

Als sB7flex bietet LEDitgo das Modul bei gleicher Baugröße auch mit einem Pixelpitch von 7,9 mm an. Die maximale Helligkeit beträgt bei diesem LED-Modul 5.000 Nits.

Ein weiteres Flexmodul hat LEDitgo mit dem sB10flex im Programm. Mit seiner Modulgröße von 320 x 160 mm bietet das Modul eine noch größere Flexibilität – beispielsweise für engere Rundungen bei Bühnenverkleidungen oder Messeständen. Jeweils fünf Panels können mit einer LEDitflex Receivingbox angesteuert werden. Mit seinem Pixelabstand von 10 mm erreicht das Modul sB10flex eine Helligkeit von 4.000 Nits.

Alle Flexmodule von LEDitgo sind mit SMD 3-in1-RGB-LEDs ausgerüstet.

Info: www.leditgo.de

Tags:

Comments are closed.