SIKO

Deutschland-Premiere von „Mission: Impossible – Rogue Nation“ in der BMW Welt

Rund 400 geladene Gäste kamen in die BMW Welt, um dort den neuen Hollywood-Blockbuster „Mission: Impossible – Rogue Nation“ bereits vor dem offiziellen Kinostart zu sehen. Im neuen Film „performen“ neben Tom Cruise als Specialagent Ethan Hunt in der Hauptrolle auch mehrere Fahrzeuge von BMW und BMW Motorrad. Die originalen Filmfahrzeuge sind ab sofort in einer Sonderausstellung in der BMW Welt zu sehen.
Die Gäste, darunter Vertreter von Paramount Pictures und der Presse, waren zur ersten Preview des fünften Teils von „Mission: Impossible“ nach der großen Weltpremiere in Wien anwesend. In Kooperation mit Paramount Pictures hat BMW sowohl Fahrzeuge als auch Technologien für den Film sowie Automobile für das Set gestellt.
Die originalen Fahrzeuge aus dem Film – der neue BMW M3 in der Farbe Silverstone II und zwei BMW S 1000 RR in Blackstorm metallic – können Besucher jetzt in einer Sonderausstellung der BMW Welt in Augenschein nehmen. Die Fahrzeuge werden dabei wie auf einem Filmset in Szene gesetzt. Reifenspuren auf dem Boden der BMW Welt vermitteln den Eindruck einer echten Verfolgungsjagd, während auf einem Bildschirm im Hintergrund Szenen aus dem Film gezeigt werden.
Noch bis Ende August ist die Sonderausstellung mit den originalen Fahrzeugen aus dem Film in der BMW Welt geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Info: www.bmw-welt.com

Sonderausstellung in der BMW Welt (Foto: BMW)

Comments are closed.