SIKO

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert sich auf der IdeenExpo 2015

Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet auf der IdeenExpo (bis 12. Juli) in Hannover für Schüler spektakuläre Mitmach-Aktionen rund um das Thema Auto. Zusammen mit Volkswagen und der Autostadt werden insgesamt über 80 Exponate und Themen vorgestellt. Ziel ist es, Jugendliche für Technik zu begeistern und entsprechende Impulse für ihre berufliche Zukunft zu geben. Auch die diesjährige IdeenExpo-Botschafterin, Carmen Fricke (24), hat vor sechs Jahren nach einem Besuch der IdeenExpo einen technischen Beruf gewählt und ist mittlerweile als Maschinenbau-Ingenieurin bei Volkswagen Nutzfahrzeuge am Standort Hannover tätig.
Mit einer Datenbrille können Jugendliche beispielsweise spielerisch lernen, welche Handgriffe nötig sind, um Rückleuchten in den Pickup Amarok einzubauen. Ein Alterssimulationsanzug macht spürbar, wie sich Sinne und Beweglichkeit im Alter verändern, und dass ergonomische Arbeitsplätze in der Montage dem entgegenwirken. Weiterhin haben Auszubildende von Volkswagen Nutzfahrzeuge den robusten Amarok zu einer coolen Sofa-Lounge umgebaut.
Ein weiteres Highlight ist die Option von Volkswagen, mit Besuchern einen Golf Sportsvan zu bauen – als Live-Experiment auf der IdeenExpo. Beim Konstruktionsprojekt „Cuno Bistram“ haben Neunt- und Zehntklässler, unterstützt von Pädagogen der Autostadt, zeitgemäße motorengetriebene Versionen des legendären Kleinrennwagens aus den 1950er Jahren entwickelt. Ihre Ergebnisse stellen die Schülergruppen bei der IdeenExpo vor.
Dr. Elke Eller, Personalvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Wir wollen mehr Jugendliche für technische Berufe begeistern. Die IdeenExpo liefert eine hervorragende Plattform dafür. Mit unseren spannenden Exponaten und Aktionen vor Ort können sich junge Menschen einen guten Überblick über die Arbeit in der Automobilindustrie schaffen, interessante Berufsfelder kennenlernen und so vielleicht schon dort ihren Traumjob finden. Insbesondere den jungen Frauen wollen wir zeigen, dass Volkswagen Nutzfahrzeuge ein attraktiver und innovativer Arbeitgeber ist, der für engagierte und kompetente Hochschulabsolventen mit Leidenschaft offen ist. Wir zeigen interessante Perspektiven auf und bieten hervorragende Einstiegschancen und Karrieremöglichkeiten.“
Die fünfte IdeenExpo steht unter dem Motto: „High Five mit der Zukunft“. Die Ausstellung auf dem Messegelände in Hannover vergrößert sich in diesem Jahr um gut 12.000 auf nunmehr rund 100.000 Quadratmeter Hallen- und Außenfläche. Zur IdeenExpo 2013 – die Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt – kamen rund 342.000 Besucher. Zur Kernzielgruppe zählen Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis 13, für die vor allem die Berufsorientierung eine Rolle spielt.
Auf der Mitmach- und Erlebnisveranstaltung gibt es rund 230 Aussteller, über 500 Exponate, rund 600 Workshops, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie Konzerte mit Top-Acts wie Marteria, Clueso und Bosse. Der Besuch der IdeenExpo ist kostenfrei.
Info: www.ideenexpo.de

IdeenExpo 2015 (Foto: IdeenExpo)

Comments are closed.