SIKO

BMW zum dritten Mal Partner beim Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen

Am Wochenende begann das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen. BMW ist bereits zum dritten Mal Partner. Der Themenschwerpunkt der Festspieltage widmet sich in den nächsten Jahren der chronologischen Aufführung aller Strauss’schen Tondichtungen; daher steht das Programm dieses Jahr unter dem Motto „Von Leidenschaft und Tod“.
Für die Meisterwerke aus Strauß‘ Jugend konnte Kammersängerin Brigitte Fassbaender, die künstlerische Leiterin des Festivals, erneut international renommierte Ensembles und Solisten für die Konzerte gewinnen. Die Aufführungen finden an verschiedenen Orten bis zum 27. Juni 2015 in Garmisch-Partenkirchen, der Wahlheimat von Richard Strauss, statt.
Der gebürtige Münchner Richard Strauss war mehr als 40 Jahre lang in Garmisch-Partenkirchen zu Hause. Sein „Landhaus“, das er im Mai 1908 bezog, wurde zum willkommenen Rückzugsort von seinen Konzertreisen in die Musikmetropolen Europas. Dies begründete eine besondere Verbindung zwischen dem Komponisten und seiner Wahlheimat Garmisch-Partenkirchen, die ihm zu Ehren seit 1989 die Musikfestspiele veranstaltet. BMW fördert seit 2013 das Richard-Strauss-Festival und stellt als exklusiver Automobilpartner während der Spielzeit Shuttle-Fahrzeuge für die Künstler zur Verfügung.
Info: www.bmwgroup.com

Angelika Kirchschlager, Mezzosopran, und Julius Drake, Klavier, begeistern beim Liederabend am Eröffnungstag des Festivals (Foto: BMW)

Comments are closed.