SIKO

Ungerboeck EMEA Conference fand bei Porsche in Leipzig statt

Im März fand die 2015 Ungerboeck EMEA Conference bei Porsche in Leipzig statt und versammelte Kunden aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Anfang März wurde Version 20.8 von Ungerboeck veröffentlicht und somit bot die Konferenz diverse Präsentationen rund um die neue Version. Die Konferenzteilnehmer konnten erfahren, wie sie von der Version 20.8 und insbesondere von den neuen Features sowie Erweiterungen profitieren können.

Das Konferenzzentrum bei Porsche passte zum Event-Motto „Accelerate Your Impact“. Die Teilnehmer hatten unter anderem die Möglichkeit, in einem Porsche Panamera mitzufahren. Darüber hinaus konnten sie einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Für die diesjährige Konferenz führte Ungerboeck ein neues Session-Format ein und gab den Kunden die Möglichkeit, an exklusiven Sessions zu verschiedenen Themen rund um Version 20 teilzunehmen. Die „Ungerboeck Training Academy“ umfasste Sessions zu Themen wie Ausstellerakquise und Messemanagement oder fortgeschrittene Registrierungskonfiguration.

Thorsten Kolbinger, Managing Director EMEA, fasst den Erfolg der Konferenz zusammen: „Die Sessions wurden gut von den Kunden angenommen und alle waren sehr angetan vom Konferenzzentrum. Porsche unterstützte unser Konferenz-Motto auf hervorragende Weise und trug maßgeblich zum Veranstaltungserfolg bei.“

Während der Closing Presentation der Konferenz kündigte Thorsten Kolbinger das Datum für 2016 an: Die 2016 Ungerboeck EMEA Conference soll vom 13. bis 16. März 2016 in Stuttgart stattfinden.

Info: www.ungerboeck.com

Comments are closed.