SIKO

Premiere bei der Langen Nacht der Museen: Sound-Führungen im Porsche Museum

Am kommenden Samstag bietet das Porsche-Museum im Rahmen der Langen Nacht der Museen erstmalig die Gelegenheit bei stündlich stattfindenden Sound-Führungen ab 20.00 Uhr mitzuerleben, wie zehn ausgewählte Fahrzeugexponate in der Ausstellung auf besondere Weise zum Leben erweckt werden. Durch den Einsatz von Vibrationslautsprechern wird der Sound nicht nur hörbar, sondern auch spürbar.
Für Kinder beginnt die Lange Nacht der Museen im Porsche-Museum bereits am Nachmittag. Ab 16 Uhr können die jungen Museumsgäste in Udo’s Malwerkstatt ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder bei der Museumsrallye anhand spannender Aufgaben die Ausstellung kennenlernen.
Das Abendprogramm beginnt um 19 Uhr. Auf dem Vorplatz des Porsche-Museums werden die Highlights unter den Porsche Klassikern präsentiert. Im Museum gibt der ehemalige Rennfahrer Jürgen Barth spannende Einblicke zum legendären 24 Stunden Rennen von Le Mans. Angeboten wird auch ein Abstecher in die aktuelle Sonderausstellung „Porsche. Panik. Power.“ des Kultrockers Udo Lindenberg. Stündlich von 19.30 bis 00.30 Uhr finden Kurzführungen statt, die die Person und das Werk des Künstlers sowie seine Verbindung zu Porsche vorstellen werden. Noch mehr Udo gibt es in der Museumswerkstatt, die Coverband Vize Udo & Panikkomplizen rocken mit den Hits von Udo Lindenberg (21.00, 22.30, 0.00 Uhr). Zur Krönung des Abends wird um Mitternacht unter allen teilnehmenden Besuchern ein besonderes Fahrerlebnis verlost: ein Tag in einem Porsche 911.

Info: www.porsche.de

Lange Nacht der Museen im Porsche Museum (Foto: Porsche)

Comments are closed.