SIKO

Mini Awards für unternehmerische Leistungen verliehen

Zehn Mini Unternehmer aus Deutschland standen am Abend des 27. Februar im BMW Museum in München im Mittelpunkt: Sie wurden von der BMW Group für ihre herausragenden unternehmerischen Leistungen in verschiedenen Bereichen geehrt. In einer feierlichen Inszenierung überreichten Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Mini, BMW Motorrad, Rolls-Royce, Aftersales BMW Group, Sebastian Mackensen, Leiter Mini, Peter van Binsbergen, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group sowie Christian Ach, Leiter Mini Deutschland, den Preisträgern ihren Mini Award. Moderiert wurde die Preisverleihung von Barbara Schöneberger.
Insgesamt 103 Mini Unternehmer zählen aktuell zur Mini Handelsorganisation in Deutschland. Zehn Unternehmer können nun die Mini Award Statue in ihren Geschäftsräumen ausstellen. Mit diesem Preis würdigt Mini Deutschland jedes Jahr die erfolgreichsten Händler der Marke in unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Die Mini Unternehmer konnten sich in zehn verschiedenen Kategorien messen, unter anderem in den Bereichen „Neue Automobile Retail“, „Kundenzufriedenheit Service“ und „Markeninszenierung“. Die Gesamtplatzierung wird in der Kategorie „Bester Unternehmer“ abgebildet.
Abgerundet wurde der Gala-Abend durch Auftritte der Berliner Sängerin und Songwriterin Femme Schmidt samt Vorband Moody Man sowie der Flying Steps, eine der erfolgreichsten Urban-Dance-Crews weltweit. Bei der anschließenden Aftershow Party sorgte DJ Petko für die passende musikalische Untermalung.
Info: www.mini.de

Award-Verleihung im BMW Museum (Foto: Mini)

Comments are closed.