SIKO

31 Lasersysteme von tarm für Magic Waters in der Autostadt

Bereits seit dem Jahr 2007 finden in der Wolfsburger Autostadt Laser- und Lichtshows statt, die auf den Wasserflächen des großen Parkgeländes Effekt-Inszenierungen entstehen lassen. Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Shows unter dem Motto „Made in Germany“ war in diesem Jahr das Vereinigte Königreich an der Reihe. Diese weltweit größten Wassershows ihrer Art nahmen unter dem Titel „Rocking UK 2014“ die Besucher mit vier wöchentlich wechselnden Shows mit auf eine Reise durch Großbritannien.

Die Choreografien der Wassershows präsentieren dafür Geschichte, Kultur und Lebensgefühl der britischen Inseln. In der ersten Inszenierung drehte sich alles um „Stars & Legends“ des Vereinigten Königreichs. Es folgten die Shows „Magic & Mystery“, „Culture & Tradition“ und „Romance & Affairs“.

Die Wassershows werden von der Autostadt selbst produziert und choreografiert. Ralf Luhnen, Leiter der Eventabteilung der Autostadt: „Mehr als 250 Pumpen, über 150 Flammensysteme, 31 Laserprojektoren und eine neue Videotechnik sorgten in diesem Jahr für ganz neue Effekte“.

tarm Showlaser, Spezialist für Lasereffekte aus Bochum, setzte für „Rocking UK“ 31 Lasersysteme ein. Darunter zwei weltweit einzigartige orangefarbene TSL-Viper Hochleistungslaser, welche auf den Dächern der beiden Autotürme positioniert wurden.

„Wir sind mit den Besucherzahlen der Inszenierung sehr zufrieden“, so Otto F. Wachs, Geschäftsführer der Autostadt.

Info: www.tarm.de

Comments are closed.