VOSS

Hyundai eröffnet in Frankfurt seinen europaweit ersten Flagship Store

Hyundai Motor Deutschland hat den europaweit ersten und gleichzeitig größten Flagship Store der Marke an der Hanauer Landstraße in Frankfurt an seinen neuen Partner Delta Automobile übergeben. Das moderne Gebäude an der Frankfurter Automeile wurde in nur sechs Monaten gemäß der weltweit neu eingeführten Corporate Identity gestaltet. Auf 2.466 Quadratmetern Ausstellungsfläche, die sich über zwei Etagen erstrecken, präsentiert Delta Automobile ab sofort die attraktive Produktpalette der Marke in einem hellen und modernen Ambiente. Im rund 2.000 Quadratmeter großen Werkstattbereich bietet Delta seinen Kunden auch die umfangreichen Serviceleistungen von Hyundai an.

Der Handelsbetrieb in der Hanauer Landstraße zeigt als eines der ersten Autohäuser in Europa die neue Signalisation und Innenausstattung von Hyundai Motor Handelsbetrieben. Ein warmer Bronze Farbton dient als Farbe für die Außensignalisation, vom Fassadenband über das Eingangsportal bis hin zur Beschilderung. Im lichtdurchfluteten Inneren der Handelsbetriebe findet sich der Bronze Farbton ebenfalls wieder. Zudem laden Gestaltungselemente in warmen Naturtönen, Loungebereiche und Sitzinseln den Kunden zum Verweilen ein. Durch die angenehme Atmosphäre im Showroom wird die Markenerfahrung verstärkt. „Die neue Gestaltung unserer Handelsbetriebe bringt Kunden direkt mit unserer Marke in Kontakt. Die Betriebe sind nicht mehr nur der Ort an dem Kunden ihre Fahrzeuge kaufen oder zum Service bringen, sondern vor allem ein Ort, an dem Sie unsere Marke erleben“, erklärt Hyundai Motor Deutschland Geschäftsführer Markus Schrick.

In Deutschland werden bis zum Frühjahr 2015 bereits 30 Händler mit dem neuen Design ausgestattet, bis Ende 2015 können rund 100 Händler auf das neue Design umgestellt werden.

Federführend bei der Umsetzung der Umbauarbeiten in Frankfurt war das Architekturbüro Arno Wagner. „Mit dem Umbau ist ein Gebäude entstanden, das die vorhandene Bausubstanz völlig neu interpretiert. Neue Materialien und Bauformen reflektieren die Dynamik und den Innovationsgeist der Marke und ihrer Produkte. Wir haben hier unverwechselbare Ausstellungs- und Funktionsflächen geschaffen, die die Marke Hyundai zeitgemäß präsentieren“, erklärt Architekt Arno Wagner. „Dank der kooperativen Zusammenarbeit mit den beteiligten Gewerken und Hyundai Motor Deutschland konnten wir das anspruchsvolle und komplexe Bauvorhaben in nur sechs Monaten umsetzen.“ Unterstützt wurde das Architekturbüro durch die Schliep GmbH aus Oberursel. Als ausführende Baufirma war Wolff Hoch- und Ingenieurbau verantwortlich.

Parallel zur offiziellen Einführung des neuen Markendesigns startet Hyundai Motor Deutschland mit Delta Automobile auch die Pilotphase der Digitalisierung im Showroom. Mit Hilfe einer speziell entwickelten Anwendung sollen Mitarbeiter im Verkauf künftig mit Tablet-Computern Kunden beraten. „Wir entwickeln unsere Marke stetig weiter und bieten unseren Händlern mit dem Digitalen Showroom einen innovativen Mehrwert für ihre Berater und damit auch für die Kunden. Der Einsatz von Tablet-Computern hat sich bereits auf Messen bewährt, jetzt wollen wir die positiven Erfahrungen für die tägliche Beratung unserer Kunden in den Handelsbetrieben nutzen“, so Markus Schrick.

Info: www.hyundai.de

Europaweit erster Hyundai Flagship Store in Frankfurt (Foto: Hyundai)

 

 

Comments are closed.