SIKO

Virtuelle Innenansichten vom Lamborghini Museum von Google

Lamborghini ermöglicht jetzt eine virtuelle Innenansicht seines Firmenmuseums. Die aus der Google Street View bekannte Technologie lädt den Besucher ein, sich virtuell durch das zweistöckige Gebäude in Sant’Agata Bolognese zu bewegen und die umfangreiche Kollektion klassischer und moderner Supersportwagen von Lamborghini zu entdecken. Webbenutzern rund um den Globus eröffnet sich damit ein 360°-Panoramablick auf die ausgestellten Fahrzeuge. Die über zwei Etagen auf 1.500 Quadratmetern verteilte Museumskollektion beinhaltet eine Auswahl der bekanntesten Lamborghini Serienfahrzeuge wie Miura, Countach, Diablo und Murciélago, die durch außergewöhnliche Prototypen, limitierte Serien, One-off Modelle, Rennwagen und Off-Shore Bootsmotoren ergänzt werden.

So bietet sich die Gelegenheit, Modelle wie den Reventòn, produziert in nur 20 Exemplaren, von denen eines im Museum steht, den Sesto Elemento sowie den Estoque zu sehen. Bei letzterem handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug welches exklusiv in Sant’Agata Bolognese ausgestellt ist. Die virtuelle Erfahrung wird bereichert durch die Möglichkeit, in einige der Fahrzeuge „einsteigen“ zu können. Maßstabsgetreue Originalmodelle vom Lamborghini Centro Stile sowie einige der legendären V12-Antriebsstränge runden die Ausstellung ab.

Die virtuelle Tour des Lamborghini Museums ist mit dem PC, auf dem Tablet und auf Smartphones über einen Browser und die Google Map App möglich. Die App Software wird vom IOS und vom Android-Betriebssystem unterstützt.

Info: www.lamborghini.com

Comments are closed.