SIKO

mo systeme gewinnt strategischen Partner in Nordamerika

mo systeme, Berliner Spezialist für mobile Brand Spaces, kooperiert nun mit The Taylor Group, einer der größten Experiential Marketing Experten auf dem nordamerikanischen Kontinent. Mit mehr als 200 Mitarbeitern und Büros in Toronto, Boston, Dallas, San José und Las Vegas ist The Taylor Group ein wichtiger Player auf diesem Markt. Seit 1932 realisieren die Kanadier Ausstellungen, Veranstaltungen und temporäre Architektur für unterschiedlichste Branchen.
Die modulbox ist ein 2,7 Meter großer Kubus aus Stahl und hochwertigem Kunststoff, dessen Wände als Dach-, Boden- und Wandflächen ausgeklappt werden. Der Pop-up-Brandspace ist somit leicht zu transportieren, einfach aufzubauen und entfaltet mit über 180 qm Werbefläche beachtliche Publikumswirkung. Zwei modulboxen sind bereits in Nordamerika angekommen; die nächsten sind unterwegs.
„Wir versprechen uns viel von der Zusammenarbeit mit The Taylor Group“, so Marc Schwabedissen, Geschäftsführer von mo systeme. „Das Unternehmen pflegt langjährige Geschäftsbeziehungen mit der gesamten Experiential Marketing-Branche, und mit ihrem Netzwerk von Niederlassungen in ganz Kanada und USA decken sie den gesamten nordamerikanischen Kontinent ab.“
Info: www.mo-systeme.com

Tags:

Comments are closed.